Sind Dienstleistungen von EDV-SOLUTIONS geschuldet, ist der Auftragnehmer nicht verpflichtet, eine bestimmte Leistung zu erbringen. Eine Haftung für den Erfolg von EDV-SOLUTIONS oder eine Garantie für die Herstellung eines bestimmten Erfolgs ist daher ausgeschlossen. EDV-SOLUTIONS übernimmt keine Gewähr für Mängel, die sich aus dem Verhalten Dritter, insbesondere der Drittunternehmen oder Kunden des Kunden, ergeben. Sofern in einem Einzelvertrag nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart ist, erbringt EDV-SOLUTIONS ihre Dienstleistungen ausschließlich zum Zwecke der Nutzung im Geschäftsbetrieb des Kunden. Die Nutzung der vertraglichen Dienstleistung durch Dritte sowie die Entgelte deren Weitergabe an Dritte bedürfe der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung oder der entsprechenden Vereinbarung. EDV-SOLUTIONS Wenn ein Weiterverkauf vereinbart wurde, verpflichtet sich der Kunde bei Umverteilung zur Due Diligence eines ordnungsgemäßen Händlers (insbesondere in Bezug auf die Nutzung der vertraglich vereinbarten Infrastruktur durch EDV-SOLUTIONS für die Erbringung von Dienstleistungen für Endkunden) und dem neuesten Stand der Technik. EDV-SOLUTIONS weist auch darauf hin, dass sie die angebotenen Internetdienste unter dem Gesichtspunkt der höchstmöglichen Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit betreibt, garantiert aber nicht, dass ihre Dienste ohne Unterbrechung zugänglich sind, dass die gewünschten Verbindungen immer hergestellt werden können oder dass die gespeicherten Daten unter allen Umständen erhalten bleiben. Das Recht von EDV-SOLUTIONS, den Vertrag aus noch ungeklärter Ursache zu kündigen, bleibt von den vorstehenden Bestimmungen unberührt. b.Zwischen Nichtinstallation, Nichtbeachtung der Installationsanforderungen und Nutzungsbedingungen, Übernutzung des von EDV-SOLUTIONS erbrachten Dienstes, fehlerhafter Handhabung und Verwendung ungeeigneter Betriebsmaterialien; H.

uneingeschränkter Datentransport. Eine entsprechende Verpflichtung zur Beförderung von Daten besteht insbesondere dann nicht, wenn EDV-SOLUTIONS selbst sonst der Gefahr einer rechtlichen Verfolgung ausgesetzt wäre. EDV-SOLUTIONS behält sich jedoch das Recht vor, auf die Beförderung von Daten und Dienstleistungen zu verzichten, die im Widerspruch zu österreichischem Recht oder internationalen Verpflichtungen oder Moral stehen, und übernimmt insoweit keine Haftung. Bei Verzug durch EDV-SOLUTIONS ist der Kunde nur dann zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn: Diese AGB gelten auch für künftige Geschäfte zwischen den Vertragspartnern, auch wenn zum Zeitpunkt des künftigen Vertragsschlusses kein gesonderter Bezug erfolgt. Die Geschäftsbedingungen des Kunden gelten nur, wenn EDV-SOLUTIONS diese ausdrücklich schriftlich eingereicht hat. Sofern im Kundenvertrag oder auf bestellungsgemäßes Recht nichts anderes vereinbart ist, werden Dienstleistungen oder sonstige Leistungen nach folgendem Verfahren in Rechnung gestellt: Vertragsgegenstand ist die Erbringung der jeweiligen Leistungen und/oder die Lieferung der Hardware und/oder Software.